Vegan grillen? Ja, das geht – sogar ganz wunderbar. Heutzutage gibt es in jedem Kühlregal eine große Auswahl an vegetarischen und veganen Grilloptionen: Tofu-Würstchen, Gemüse-Schnitzel und Seitan-Frikadellen. Aber auch in Sachen Gemüse steht dem veganen Grillen nichts im Weg. Und alle haben eins gemeinsam: auf die richtige Würze kommt es an. So schmeckt vegetarisch und vegan auch eingefleischten Grillern – versprochen!
Ein gutes Steak vom Grill ist keine Kunst für sich – man muss nur wissen wie es geht. Und das ist eigentlich gar nicht so schwer. Qualitativ hochwertiges Fleisch von der Fleischtheke ist da schon mal die halbe Miete. Auch auf die richtige Vorbereitung kommt’s an. Aber am wichtigsten ist die Garzeit und dass man das Fleisch nach dem Grillen für einen Moment ruhen lässt. Klingt kompliziert? Ist es aber gar nicht. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.