Kostenloser Versand ab 100 €
Made in Germany
Schnelle Lieferung
Showroom in Visbek ganzjährig geöffnet
Top Service & Beratung vor Ort
Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
01010115
Kugelgrill KohGa Deluxe Gas
Gas Kugelgrill von Schickling Grill. Der beste Gas Kugelgrill auf dem deutschen Markt kommt von Schickling Grill. Das hochwertige Material, die Produktion in Deutschland, sowie das sehr angenehme Handling machen diesen Gas Kugelgrill zu...
545,00 € *
01010125
Kugelgrill KohGa Simple Gas
Kompakter Gasgrill von Schickling Grill. Der kompakte Gasgrill KohGa Simple Gas - Schnelle Hitzeentwicklung, wenig Qualm, schlicht und qualitativ äußerst hochwertig. Der Kugelgrill steht auf drei stabilen Beinen und lässt sich dank der...
445,00 € *

Gas Kugelgrill aus Edelstahl

Wenn es um die Frage geht, ob ein Holzkohle Kugelgrill oder ein Gas Kugelgrill gekauft werden soll, sind die Meinungen sehr unterschiedlich. Allerdings hat der Gas Kugelgrill während der letzten Jahre deutlich mehr Fans gewonnen, da er etliche Vorteile im Vergleich zum traditionellen Holzkohlegrill bietet.

Gas Kugelgrill für einen entspannten Grillabend

Größter Vorteil, den Ihnen ein Gas Kugelgrill bietet, ist seine schnelle Einsatzbereitschaft. Es bedarf keiner langen Vorbereitungszeit, sodass Ihnen auch spontanes Grillen ermöglicht wird. Ist erst einmal die Gasflamme per Piezozündung entfacht, entwickelt der Kugelgrill eine enorme Hitze innerhalb seiner Garkammer. Holzkohlegrills benötigen gegenüber einem Gas Kugelgrill eine deutlich längere Vorlaufzeit, bis alle Holzkohlestücke durchgeglüht sind.

Ein weiterer positiver Aspekt ist bei diesem Edelstahl Kugelgrill die Sicherheit und exzellente Kontrolle. So ist zum Beispiel die Temperatur exakt regulierbar und kann Ihrem Grillgut dadurch optimal angepasst werden. Zudem bietet sich ein Gas Kugelgrill an, um mehrere Stunden Ihr Grillgut zu garen. Holzkohle ist dazu im Vergleich schnell verglüht.

Ein Gas Kugelgrill arbeitet dabei so ähnlich wie ein Backofen. Der Gasbrenner erhitzt die Luft unter dem Grilldeckel, diese zirkuliert im verschließbaren Kugeldeckel, sodass Ihr Grillgut gleichmäßig rundum gegart wird. Der Edelstahl Kugelgrill ermöglicht Ihnen auch indirektes Grillen. Hierbei wird dickes und größeres Grillgut mittels niedriger Temperatur schonend gegart.

Der Kamineffekt im Kugelgrill

Für ein perfektes Grillergebnis spielt jedoch nicht allein der Deckel, sondern ebenfalls die Luftzufuhr eine wichtige Rolle. Bei einem Gas Kugelgrill erfolgt Letztere als Art Kamineffekt durch Lüftungsschlitze, die oben und unten im Deckel eingearbeitet sind. So kann bei dieser Art Kugelgrill, neben der exakten, fast stufenlos verstellbaren Gasflamme, mit der Luft-Regulierung die Gartemperatur variiert werden. Dies Verfahren gestaltet sich höchst einfach, da das Grill-Thermometer im Lieferumfang des Gerätes enthalten und im Deckel fest installiert ist.

Der Gas Kugelgrill von 'Schickling Grill' - Made in Germany

Ein exzellentes Beispiel sind die Modelle von 'Schickling Grill'. Die kompakten Designs Kugelgrill KohGa Simple Gas und Kugelgrill KohGa Deluxe Gas bieten Ihnen entspanntes Grillen von circa 10 Steaks und 22 Würsten. Beide Modelle sind 100 Prozent Made in Germany und somit in der Handhabung höchst zuverlässig, sicher und pflegeleicht.

Der Gas Kugelgrill von 'Schickling Grill' ist äußerst elegant und hochwertig verarbeitet. Drei stabile Beine sorgen für sicheren Stand auf fast allen Untergründen und sind mittels Schraubfüße verstellbar. Zwei Vollgummireifen sorgen für müheloses wechseln der Position. Mittels zweier Brennschleifen im Kugelgrill wird Ihnen direktes wie auch indirektes Grillen ermöglicht.

Die Temperaturspanne liegt letztendlich bei diesem Gas Kugelgrill zwischen 100 und 320 Grad Celsius. Sollte der Kugeldeckel einmal nicht benötigt werden, kann dieser per Knopfdruck entfernt werden. Um die Edelstahlbrenner zu reinigen, sind diese werkzeuglos zu entnehmen.

Das indirekte Grillen im Kugelgrill

Um Ihr Grillgut bei geringer Temperatur (indirektes grillen) zu garen, wird es im Kugelgrill dort platziert, wo es von keiner Gasflamme direkt erreicht wird. Unterhalb des Grillguts wird beispielsweise Schale mit Flüssigkeit gestellt, die das gewünschte Aroma verbreitet. Dadurch ist in der Garkammer die benötigte Luftfeuchtigkeit gewährleistet. Im Kugelgrill entsteht weder Qualm noch Geruchsbelästigung, da sich kein Fett in die Gasflamme ergießt. Ihr Grillgut wird nun durch die zirkulierende Hitze im geschlossenen Gas Kugelgrill bei etwa 100 Grad Celsius schonend und besonders saftig gegart.

Wenn es um die Frage geht, ob ein Holzkohle Kugelgrill oder ein Gas Kugelgrill gekauft werden soll, sind die Meinungen sehr unterschiedlich. Allerdings hat der Gas Kugelgrill während der letzten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gas Kugelgrill aus Edelstahl

Wenn es um die Frage geht, ob ein Holzkohle Kugelgrill oder ein Gas Kugelgrill gekauft werden soll, sind die Meinungen sehr unterschiedlich. Allerdings hat der Gas Kugelgrill während der letzten Jahre deutlich mehr Fans gewonnen, da er etliche Vorteile im Vergleich zum traditionellen Holzkohlegrill bietet.

Gas Kugelgrill für einen entspannten Grillabend

Größter Vorteil, den Ihnen ein Gas Kugelgrill bietet, ist seine schnelle Einsatzbereitschaft. Es bedarf keiner langen Vorbereitungszeit, sodass Ihnen auch spontanes Grillen ermöglicht wird. Ist erst einmal die Gasflamme per Piezozündung entfacht, entwickelt der Kugelgrill eine enorme Hitze innerhalb seiner Garkammer. Holzkohlegrills benötigen gegenüber einem Gas Kugelgrill eine deutlich längere Vorlaufzeit, bis alle Holzkohlestücke durchgeglüht sind.

Ein weiterer positiver Aspekt ist bei diesem Edelstahl Kugelgrill die Sicherheit und exzellente Kontrolle. So ist zum Beispiel die Temperatur exakt regulierbar und kann Ihrem Grillgut dadurch optimal angepasst werden. Zudem bietet sich ein Gas Kugelgrill an, um mehrere Stunden Ihr Grillgut zu garen. Holzkohle ist dazu im Vergleich schnell verglüht.

Ein Gas Kugelgrill arbeitet dabei so ähnlich wie ein Backofen. Der Gasbrenner erhitzt die Luft unter dem Grilldeckel, diese zirkuliert im verschließbaren Kugeldeckel, sodass Ihr Grillgut gleichmäßig rundum gegart wird. Der Edelstahl Kugelgrill ermöglicht Ihnen auch indirektes Grillen. Hierbei wird dickes und größeres Grillgut mittels niedriger Temperatur schonend gegart.

Der Kamineffekt im Kugelgrill

Für ein perfektes Grillergebnis spielt jedoch nicht allein der Deckel, sondern ebenfalls die Luftzufuhr eine wichtige Rolle. Bei einem Gas Kugelgrill erfolgt Letztere als Art Kamineffekt durch Lüftungsschlitze, die oben und unten im Deckel eingearbeitet sind. So kann bei dieser Art Kugelgrill, neben der exakten, fast stufenlos verstellbaren Gasflamme, mit der Luft-Regulierung die Gartemperatur variiert werden. Dies Verfahren gestaltet sich höchst einfach, da das Grill-Thermometer im Lieferumfang des Gerätes enthalten und im Deckel fest installiert ist.

Der Gas Kugelgrill von 'Schickling Grill' - Made in Germany

Ein exzellentes Beispiel sind die Modelle von 'Schickling Grill'. Die kompakten Designs Kugelgrill KohGa Simple Gas und Kugelgrill KohGa Deluxe Gas bieten Ihnen entspanntes Grillen von circa 10 Steaks und 22 Würsten. Beide Modelle sind 100 Prozent Made in Germany und somit in der Handhabung höchst zuverlässig, sicher und pflegeleicht.

Der Gas Kugelgrill von 'Schickling Grill' ist äußerst elegant und hochwertig verarbeitet. Drei stabile Beine sorgen für sicheren Stand auf fast allen Untergründen und sind mittels Schraubfüße verstellbar. Zwei Vollgummireifen sorgen für müheloses wechseln der Position. Mittels zweier Brennschleifen im Kugelgrill wird Ihnen direktes wie auch indirektes Grillen ermöglicht.

Die Temperaturspanne liegt letztendlich bei diesem Gas Kugelgrill zwischen 100 und 320 Grad Celsius. Sollte der Kugeldeckel einmal nicht benötigt werden, kann dieser per Knopfdruck entfernt werden. Um die Edelstahlbrenner zu reinigen, sind diese werkzeuglos zu entnehmen.

Das indirekte Grillen im Kugelgrill

Um Ihr Grillgut bei geringer Temperatur (indirektes grillen) zu garen, wird es im Kugelgrill dort platziert, wo es von keiner Gasflamme direkt erreicht wird. Unterhalb des Grillguts wird beispielsweise Schale mit Flüssigkeit gestellt, die das gewünschte Aroma verbreitet. Dadurch ist in der Garkammer die benötigte Luftfeuchtigkeit gewährleistet. Im Kugelgrill entsteht weder Qualm noch Geruchsbelästigung, da sich kein Fett in die Gasflamme ergießt. Ihr Grillgut wird nun durch die zirkulierende Hitze im geschlossenen Gas Kugelgrill bei etwa 100 Grad Celsius schonend und besonders saftig gegart.