Kostenloser Versand ab 100 €
Made in Germany
Schnelle Lieferung
Showroom in Visbek ganzjährig geöffnet
Top Service & Beratung vor Ort

Plätzchen vom Grill

Zutaten:

225 g Butter

150 g Puderzucker

1 TL Vanillezucker

1 Eigelb

280 g Mehl

1 Prise Salz

 

Optional: Schokosplitter, Marmelade, Nüsse, Orangeat etc.

 

Zubereitung:

1. Die Butter auf Zimmertemperatur bringen und zusammen mit dem Zucker ein paar Minuten cremig schlagen. Nun das Eigelb unterrühren.

2. Das Salz zum Mehl geben und vermischen, danach zum Buttergemisch geben und zu einem festen Teig kneten. Optional können nun Schokosplitter oder andere Zutaten zum Teig gegeben werden.

3. Den Teig in Frischhaltefolie einrollen und 1 Stunde kaltstellen.

4. Teig auf der Arbeitsfläche mit etwas Mehl ausrollen. Aus dem Teig können nun beliebige Formen ausgestochen werden. Oder einfach mit der Hand in kleine Kugeln formen und leicht platt drücken (ca. 1 cm hoch). In die Mitte der Kugeln können nun Nüsse oder Rosinen gedrückt oder Marmelade verteilt werden.

5. Die Plätzchen auf Backpapier ausbreiten und auf den Pizzastein legen. ACHTUNG: Die Plätzchen nicht zu nah aneinander legen, der Teig verläuft noch etwas beim Backen!

6. Für die Plätzchen wird indirekte Hitze benötigt, das heißt sie können in der Mitte des Grills platziert werden. Nur der äußere Heizring wird auf mittlere Temperatur eingestellt. Nicht vergessen: Deckel zu! Die Plätzchen nun für ca. 10 Minuten grillen bis sie goldbraun sind. Je nach Dicke der Plätzchen variiert die Garzeit, also am besten immer mal zwischendurch nachsehen wie weit sie sind.

 

Nun steht dem Grillen im Winter also nichts mehr im Weg! Dazu einfach heißen Glühwein servieren und der weihnachtliche Grillabend ist perfekt.

 

Guten Appetit!

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel