Kostenloser Versand ab 100 €
Made in Germany
Schnelle Lieferung
Showroom in Visbek ganzjährig geöffnet
Top Service & Beratung vor Ort

Tzatziki - so einfach gelingt das griechische Original!

Zutaten:

500 g griechischer Joghurt

2 EL Olivenöl

1/2 Salatgurke

2 Knoblauchzehen

Pfeffer & Salz

 

Zubereitung:

1. Die halbe Salatgurke waschen und grob raspeln. Danach gut in einem Sieb abtropfen lassen.

2. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken (oder eine Knoblauchpresse benutzen).

3. Den griechischen Joghurt in eine Rührschüssel geben und mit den 2 EL Olivenöl verrühren.

4. Zum Schluss die geraspelten Gurken und den gehackten Knoblauch unter den Joghurt rühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

 

Am besten kann man das Tzatziki im Kühlschrank ein paar Stunden ziehen lassen, damit der Knoblauch sein Aroma vollkommen entfalten kann. Aufgepasst: nicht zu viel würzen! Nach ein paar Stunden schmeckt es viel kräftiger als noch am Anfang.

Tipp: Statt griechischem Joghurt kann auch 250 g  Quark (40% Fettanteil) und 250 g Vollmilch-Joghurt verwendet werden.

Serviert wird Tzatziki oft nur mit frischem Fladenbrot, allerdings passt es auch sehr gut zu allen Fleisch- und Gemüsegerichten. Wer nicht so auf Knoblauch steht, kann stattdessen auch Bärlauch verwenden. Einfach fein hacken, unter den Joghurt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Guten Appetit!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.